Weit, W E I T weg: Die Botschafter der Erde

Kennt Ihr Voyager 1 und 2? Neben ihren wissenschaftlichen Einsätzen sind diese beiden Raumsonden auch die Botschafter der Erde. Sie tragen eine goldene Schallplatte, deren Gravur die Position der Erde erklären soll. Auch 115 Bilder und allerlei Töne wie beispielsweise Tierlaute, Blitze, Wind und Grüße in 55 Sprachen sind enthalten.

Gestartet wurden beide Sonden 1977.  Bereits 1989 flog Voyager 2 am äußersten Planten Neptun (Pluto zählt ja nicht mehr als Planet) vorbei. Nun, 2014 schicken sie sich an das Sonnensystem zu verlassen, und ihre Reise im interstellaren Raum (Der „leere“ Raum zwischen den Sternen) fortzusetzen. Sie überschreiten also derzeit die „Heliopause“, den Grenzbereich, in dem auch der Sonnenwind nicht mehr messbar ist.

37 Jahre Flugzeit! Duracell an Board? Nein, aber ein Radioisotopengenerator versorgt die Sonde wohl noch bis mindestens 2025 mit Strom, so dass noch immer Messwerte empfangen werden können.

Entfernung von der Erde:

Am 09.11.2014 waren es 19.487.394.953 KM
oder etwa 130 AU (Astonomische Einheuten (Abstand Erde-Sonne)
oder 18 Lichtstunden (etwas abgerundet)
Mehr Infos:!

http://de.wikipedia.org/wiki/Voyager_1

http://de.wikipedia.org/wiki/Voyager_2

http://voyager.jpl.nasa.gov/index.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s